Ankündigung Christbaumversteigerung

Die beiden Versteigerer Josef Rauch (links), Josef Iberer (rechts) in ihrem Element
Die beiden Versteigerer Josef Rauch (links), Josef Iberer (rechts) in ihrem Element

„Zum ersten, zum zweiten und ….und zum letzten Mal“ heißt es wieder am Samstag, den 12. Januar 2013 ab 19.00 Uhr im Rittersaal. Anlass dafür ist wieder die traditionelle Christbaumversteigerung.

Der Erlös soll den Hahnbacher Marktbläsern, insbesondere zur Anschaffung neuer Instrumente, Noten und Trachten für die jungen Musiker, zugute kommen. Die gesamte Bevölkerung ist dazu eingeladen.

Christbaumversteigerung 02Für diese Veranstaltung werden nach den Weihnachts- und Neujahrstagen in den Haushalten von Hahnbach, Süß, Irlbach, Iber, Dürnsricht, Luppersricht, Pickenricht, Kötzersricht, Kümmersbuch und Schalkenthan und bei Firmen Sammlerteams um Sach-, aber auch um Geldspenden bitten.

Gleichzeitig werden dabei Lose zum Verkauf angeboten, deren Gewinne am Versteigerungstag von 10.00 bis 15.00 Uhr im Rittersaal abgeholt werden können.

Christbaumversteigerung 03So werden dann die beiden Versteigerer Josef Rauch und Josef Iberer in altbewährter Weise mit viel Witz und Geschick an der Reihe sein, um die Waren an die Kundschaft zu bringen. Für Geldspenden werden von den Marktbläsern Spendenbescheinigungen ausgestellt.

Flyer für die Christbaumversteigerung können hier (groß) und hier (klein) heruntergeladen und ausgedruckt werden.